Nächstes Referat:

8. Dezember 2016

Primarschule Bachtobel
Elternabend



2 Responses to “Nächstes Referat:”

  1.   acopa Says:

    Vielen Dank für das Referat gestern, habe viel gelernt!
    Ein Bereich, den sie nicht angesprochen haben: Google. Dazu ein Beispiel: 4Klässler erhalten im RuK-Unterricht den Auftrag, zum Thema „Syrische Flüchtlinge“ Bilder im Internet zu suchen. Sie googeln am SchulPC „Syrien“ und erhalten Dutzende grauenhafter Bilder, die sie ausdrucken. Der Lehrer erschrickt, als er die Fotos von verstümmelten und erhängten Menschen sieht, und bittet die Kinder, mit ihren Eltern darüber zu sprechen. Für mich als Mutter war seine Reaktion ok. Viel besser wärs aber gewesen, die Recherche zu begleiten oder auf diesen Auftrag ganz zu verzichten. Googeln will gelernt sein – und unerwünschte Spuren hinterlässt man auch als Konsument von Websites und Fotos, nicht nur als aktiver Poster.

  2.   Christian Bochsler Says:

    Vielen Dank für Ihren Beitrag!
    Ich bin etwas irritiert. In Bildungskreisen sollte eigentlich bekannt sein, dass google für die Primarschule eine sehr unvorteilhafte Suchmaschine darstellt. Es gibt Alternativen, die speziell für Primarschulkinder gemacht sind, z.B.:http://www.blinde-kuh.ch
    Diese Suchmaschinen sind moderiert, was zugegebenermassen den Nachteil hat, dass sie Tagesgeschehen nicht widerspiegeln. Deshalb teile ich Ihre Meinung, dass in Ihrem geschilderten Fall auf eine Internetrecherche hätte verzichtet werden müssen.
    Sollte es einmal wirklich unumgänglich sein, google zu benützen, z.B. für ein äusserst spezielles Vortragsthema, so muss die Recherche zwangsläufig von einer erwachsenen Person begleitet sein.

    Herzliche Grüsse
    Christian Bochsler

Leave a Reply